Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 20.06.2017

Der ultimative Traum für alle Schmusekatzen!

Geht's noch? In Island gibt es jetzt eine Reality-TV Show mit tierischen Stars. Unter dem Namen "Keeping Up With the Kattarshians" können die Vierbeiner rund um die Uhr via Livestream beobachtet werden.

Bild kittens-dollhouse-keeping-up-with-the-kattarshians-10.jpg
Wir können es immer noch nicht glauben... © Keeping Up With the Kattarshians

Für alle die es noch nicht wussten: Die erste Reality-TV Show in der Katzen die Hauptrolle spielen, bringt Island gerade zum Ausrasten. Unglaublich viele Menschen feiern die neue It-Show schlechthin: “Keeping Up With The Kattarshians”. Ob der Name ein kleiner Seitenhieb gegen die It-Family ist, sei dahingestellt. Lustig finden wir ihn jedenfalls, denn der Vergleich mit den Fame-Schwestern liegt nahe. Die Reality-TV-Show zeigt vier Kätzchen – Guðni, Stub, Bríet, and Ronja – die gemeinsam in einem Puppenhaus leben. Produziert wird sie von dem lokalen Nachrichtenportal Nútíminn und dem Tierheim Kattavinafélagið und will unter anderem Katzen helfen ein neues Zuhause zu finden. Da stellt sich uns schon die Frage: Was soll diese Show effektiv dabei bewirken?

 

Bild kittens-dollhouse-keeping-up-with-the-kattarshians-6.jpg
© Keeping Up With the Kattarshians

Wer nach der Bachelorette, Keeping up with the Kardashians und sonstigen eigentlich meist verhassten Reality TV-Shows dachte, sinnloser kann es gar nicht mehr werden. Der hat sich anscheinend derbe getäuscht. Die tierischen Stars der Show sind ja ganz süß anzusehen, aber spannend ist die Show nun wirklich nicht. Es sei denn die Isländer haben es sich mit der Katzen-Show zur Aufgabe gemacht den Rekord in Sachen nichtsnutziger Reality-Shows zu brechen. Zwar haben die Kätzchen in ihrem Puppenhaus ein hübsches Zuhause gefunden, aber ob ein Barbie-Haus für Katzen und mit laufenden Kameras noch zur artgerechten Haltung zählt, lässt sich bezweifeln. Wir alle lieben die Internet-Videos von Katzen und wissen wie lustig die kleinen Vierbeiner sein können, jedoch geht das hier unserer Meinung ein bisschen zu weit. Via Internet könnt ihr die Kätzchen ab sofort in ihrem Puppenhaus rund um die Uhr live beobachten. Beim Schlafen, Spielen und Futtern. Anscheindend kennt Sinnlosigkeit wirklich keine Grenzen mehr.

Hier könnt ihr in die Show reinschnuppern:

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus