Du befindest dich hier: Home | Lifestyle
Bild shutterstock_113329078.jpg
(© Shutterstock)

Lifestyle | 26.02.2015

Liebes-Horoskop für den Frühling

Wie kann „Mann“ nach Sternzeichen erobert werden? Unsere Astrologin Daniela Hruschka verrät es uns!

Der Frühling steht vor der Tür, oder zumindest können wir Ihn schon nicht mehr erwarten und auch der „Valentinstag“ bringt unser Gefühlsleben  schon in die richtige Stimmung. Ja, und mit dem Frühling kommt auch wieder Bewegung in so manches Liebesleben. Man ist einfach wieder mehr draußen und das Spiel zwischen Venus und Mars kann beginnen. Was heißt das für uns? Venus in unserem Horoskop zeigt uns Damen, wie wir verlocken und verführen. Mars wiederum zeigt uns, welche Männer uns einfach mehr reizen. Im Männerhoroskop präsentiert es sich natürlich genau umgekehrt ...

So werden Männer schwach

Seine Venus zeigt uns Frauen, wie er schwach wird. Also, meine Damen wir können schon ein bisserl mehr mit unserer Venus spielen und unsere Stärken aktivieren! Diese Raffinesse der Venusenergie sollte uns doch nicht genommen werden, ganz im Gegenteil, wir sollten sie viel mehr einfließen lassen. Schauen wir uns jetzt die Männer etwas genauer an: Hier gebe ich Ihnen ein paar Tipps und Tricks, wie die einzelnen Sternzeichen so ticken…. Wenn Sie allerdings einen detaillierteren Verführungsplan erstellen wollen, lohnt es sich natürlich, den Aszendenten, die Venus- und Marsstellung des Betreffenden in die Analyse einfließen zu lassen.

Unsere Astrologin Daniela Hruschka hat für Sie in die Sterne geschaut!

Bild widder.png
Der Widder-Mann ist der große Eroberer unter den Sternzeichen. (© Shutterstock)

Der „Widder-Mann“

21.03. – 20.04.

Hier haben wir es mit den großen Eroberer zu tun. Der „Widder-Mann“ muss das Gefühl haben, die männliche Kraft zu verkörpern. Rückzug, Feigheit und Scheu sind Fremdwörter für Mr. Widder. Er ist gerne mit seinen Kumpeln unterwegs. Damit man noch mehr erkennen kann, dass ER das wahre Alpha-Tierchen ist. Ziehen Sie seine Aufmerksamkeit mir Ihrer unerreichbaren Weiblichkeit an sich. Geben Sie Ihm nie das Gefühl, wie groß Ihre Sehnsucht ist und wie gern Sie in seiner Nähe wären. Somit ist der Kick draußen und er sucht sich das nächste Abenteuer. Der größte Sieg für Ihn ist, Mitbewerber auszustechen.

Sie haben das erste Date mit einem Widder: Rein in die knallenge Jeans, sexy T-Shirt, am besten mit V-Ausschnitt, coole Lederjacke und lässige Boots mit High Heels. Wählen Sie ein natürliches Make-up und tragen Sie einen eher würzigen Duft.

Bild stier.png
Stier-Männer gelten als besonders bindungsfähig. (© Shutterstock)

Der „Stier-Mann“

21.04. – 21.05.

Der Stier ist ein Kind der Venus und hier haben wir es mit dem Schöngeist unter den Zeichen zu tun. Der „Stier-Mann“ geht sehr behutsam in neue Beziehungen und überlegt es sich genau, wen er als Partnerin wählt. So wie er sein Revier braucht, will er auch Beständigkeit in der Partnerschaft. Er liebt Luxus, gutes Essen und eine schöne Umgebung und natürlich auch ein schönes Gegenüber. Seien Sie einfach Frau. Den „Stier-Man“ kann man sich schon im wahrsten Sinne der Worte „EINKOCHEN“. Planen Sie ein romantisches Dinner und verzaubern Sie Ihn mit Ihren Kochkünsten.

Sie haben das erste Date mit einem Stier: Betonen Sie Ihre weiblichen Formen und Ihr Dekolleté. Ein Dirndl würde da schon gut passen. Setzen Sie raffiniert Ihren Hals zur Geltung. Eventuell ein anliegendes Samtband, das findet ein Stier ordentlich sexy. Das Make-up sollte eher verträumt und der Duft orientalisch-blumig sein.

Bild zwilling.png
Flirten, flirten, flirten - das liebt der Zwilling. (© Shutterstock)

Der „Zwilling-Mann“

22.05. – 21.06.

Gebe es einen Oskar für „Bester Flirter“, unsere Zwillinge wäre ein heißer Anwärter. Er ist der geborene Luftikus. Liebt die Veränderung, abwechslungsreiche Gespräche und natürlich die unterschiedlichsten Frauentypen. Flirten sieht er ein bisserl als Sport. Tja, hier ist Geschick angesagt. Sie müssen sich vielseitig zeigen. Überraschen Sie Ihn immer wieder mit verrückten Ideen. Je beweglicher Sie sich geben, desto mehr wird er Ihnen verfallen. Durch Spontanität können Sie sein Herz erobern.

Sie haben das erste Date mit einem Zwilling: Zwilling Männer wissen meistens, was gerade in der Modewelt angesagt ist und sie lieben trendige Frauen.  Der Mix macht’s aus, zum Beispiel Business Sakko, Bustier darunter, enge Jeans und Pumps. Das Make Up sollte unbedingt Ihre Augen betonen und wählen Sie einen frischen, fruchtigen Duft.

Bild krebs.png
Besonders romantisch wird`s mit dem Krebs. (© Shutterstock)

Der „Krebs-Mann“

22.06. – 22.07.

Hier haben wir den wahren Romantiker. Gefühle spielen bei ihm eine ganz große Rolle. Zeigen Sie sich bloß nicht zu emanzipiert, dass würde ihn vertreiben. Der „Krebs-Mann“ wartet immer auf den richtigen Moment. Eine Vollmondnacht für den ersten Kuss, wäre eine perfekte Kulisse für ihn. Es ist Ihm auch ganz wichtig, wie er wohnt. Meist hat er eine wirkliche Wohlfühloase und geknackt haben Sie Ihn, wenn er Sie das erste Mal bekocht. Die meisten „Krebs-Männer“ sind wunderbare Köche und verwöhnen Sie gerne.

Sie haben das erste Date mit einem Krebs: Am besten kann man Ihn mit einem Kleid, dass Ihre Brust betont, betören. Beim Krebs-Mann geht es gar nicht so sehr darum, dass er viel Haut sieht, romantisch verspielt  Accessoires findet er viel reizvoller. Das Make-up sollte ein wenig verträumt sein, mit betonten Lippen und der Duft sollte eine blumige Nuance enthalten.

Bild löwe.png
Der Löwe-Mann braucht Publikum. (© Shutterstock)

Der „Löwe-Mann“

23.07. – 23.08.

Vorhang auf für unsere Majestät, den Löwen. Ja, er braucht Publikum und man darf ihn keinesfalls übersehen. Man kann ihm auch nicht genug applaudieren. Unser „Löwe-Mann“ liebt es, wenn man ihn ganz aufmerksam zuhört und natürlich, seine oft wirklich sehr unterhaltsamen Geschichten wunderbar findet. Graulen Sie ihm ruhig die Löwenmähne, er wird es genießen. Der „Löwe-Mann“ braucht seinen Luxus und da will er auch eine geeignete Partnerin dafür haben. Einen Campingurlaub werden Sie mit Ihm eher nicht erleben.

Sie haben das erste Date mit einem Löwen: Jetzt ist Glamour angesagt,  halten Sie es, wie einst Marylin Monroe: „Diamands are a girl´s best Friend“. Setzen Sie sich ordentlich in Szene, holen Sie Ihre Designerstücke aus dem Schrank und gehen Sie davor zum Friseur. Das Make-up darf natürlich auch nicht zu dezent sein, darf aber keinesfalls billig wirken und greifen Sie ruhig zu extravaganten Düften.

Bild jungfrau.png
Der Jungfrau-Mann braucht manchmal etwas mehr Zeit. (© Shutterstock)

Der „Jungfrau-Mann“:

24.08. – 23.09. 

Vergessen Sie einmal ganz schnell das alte Bild der analytischen und korrekten Jungfrau. Der „Jungfrau-Mann“ kann viel romantischer sein, als es sein Ruf verspricht. Natürlich geht er nicht ganz so stürmisch an die Sache ran. Ihm geht es aber auch nicht um einen One-Night-Stand. Am besten nähert man sich einem Jungfrau-Mann als gute Freundin, mit der man einfach über alles reden kann. Eine Beziehung muss bei ihm sehr niveauvoll verlaufen, sonst bleibt er lieber allein.

Sie haben das erste Date mit einem Jungfrau-Mann: Setzen Sie auf einen klassischen Look á la Audrey Hepburn: „Elegance is an Attitude!“ So punkten Sie viel mehr, als mit dem neusten Modetrend. Unterstreichen Sie Ihre Hände mit einer French Manicure. Das Make up, natürlich, dezent-elegant und wählen Sie einen klassischen Duft.

Bild waage.png
Kaum jemand ist so harmoniebedürftig wie die Waage. (© Shutterstock)

Der „Waage-Mann“:

24.09. – 23.10.

Als großer Diplomat wünscht er sich nichts sehnlicher als ein Leben in Harmonie, Schönheit und natürlich sollte die Beziehung auch noch konfliktfrei sein. Obwohl er ein Luftzeichen ist, sucht er die Zweisamkeit. Entscheidungen geht er gerne aus dem Weg, daher können Sie ruhig den ersten Schritt wagen. Man kann sich ja ganz unkompliziert zu einem „After-Work Drink“ verabreden. Alles Weitere ergibt sich von allein. Ein Waage-Mann braucht sozusagen einen ganz kleinen Hinweis, dass Sie ihn  sympathisch finden.

Das erste Date mit einem Waage-Mann: Stylen Sie sich von Kopf bis Fuß. Das kleine Schwarze wäre jetzt sehr angebracht oder ein Kleid, dass Ihren Rücken betont. Setzen Sie ruhig Ihre Beine mit stilvollen High Heels in Szene. Das Make-up kann ruhig etwas glamouröser sein und der Duft sollte eher ins Frische gehen.

Bild skorpion.png
Auf den Skorpion-Mann müssen Sie sich besonders einlassen. (© Shutterstock)

Der „Skorpion-Mann“:

24.10. – 22.11. 

Hier haben wir den Magier der Männerwelt. Vergessen Sie einmal ganz schnell eine oberflächliche Beziehung. Entweder man lässt sich mit einem Skorpion ein oder man lässt es besser bleiben. Er ist auf keinen Fall der klassische Aufreißer, aber er hat meist eine sehr erotische Anziehungskraft, der Frau sich oft schwer entziehen kann. Man hat es bei Ihm mit ganz besonderen, tiefen Energien zu tun. Unterstreichen Sie Ihr Sex Appeal und Sie erhalten seine Aufmerksamkeit. Mit Skorpionen erlebt man auf alle Fälle die ganze Palette, von Höhen und Tiefen der Leidenschaft.

Das erste Date mit einem Skorpion-Mann: Kleiden Sie sich erotisch, geheimnisvoll, aber ja nicht ordinär. Sie müssen seine Fantasien aktivieren, dann verfällt er Ihnen hoffnungslos. Die richtige Farbwahl wäre schwarz, lila oder rot. Das Make up verstärken Sie am besten mit Smokey Eyes und der Duft darf ins orientalisch würzige gehen.

Bild schütze.png
Für den Schützen darf es auch einmal extravagant sein. (© Shutterstock)

Der „Schütze-Mann“

23.11. – 21.12.

„Darling, lass uns eine Reise planen!“ Weite und Freiheit gehören zu den Grundbedürfnissen des „Schütze-Mannes“. Kommen Sie ihm ja nicht zu schnell mit der Familienplanung, da ist er nämlich gleich wieder weg und plant dann doch lieber seine nächste Reise. Zeigen Sie ihm wie weltoffen und spontan Sie sein können. Am besten morgen New York und übermorgen Moskau, dann sind Sie genau seine Kragenweite. Natürlich lieben Sie auch noch philosophische Gespräche, ja dann meine Damen gehört er nämlich Ihnen. Für eine dauerhafte Beziehung sucht sich ein Schütze immer  Partner, die seine Ideen teilen.

Das erste Date mit einem Schützen: Holen Sie ruhig Ihre extravagante Garderobe aus dem Schrank. Am besten haben Sie zu jedem Teil eine nette unterhaltsame Geschichte. Wenn Sie wirken wie ein  kosmopolitischer Weltenbummler, dann will er gleich mehr von Ihnen erfahren. Das Make up sollte natürlich wirken und Ihr Duft fruchtig sein.

Bild steinbock.png
Der Steinbock prüft genau, an wen er sich bindet. (© Shutterstock)

Der „Steinbock-Mann“

22.12. – 20.01.

Den schnellen Flirt findet man bei ihm mit Sicherheit nicht. Die Liebe und sich in ihr fallen lassen, haben bei einem Steinbock eine ernsthafte Note. Der „Steinbock-Mann“ sieht sich erstmal lange um und prüft genau, mit wem sie sich bindet. Der eher nüchterne Steinbock weiß, dass Schmetterlinge im Bauch ein Ablaufdatum haben und es daher viel wichtiger ist, dass man sich mit einem Partner richtig gut versteht. Je freundschaftlicher Sie ihm kommen, umso mehr gewinnen Sie seine Aufmerksamkeit. Wenn er einmal die berühmten drei Worte „Ich liebe Dich!“ über die Lippen bringt, dann können Sie sich sicher sein, er meint es damit wirklich ernst.

Das erste Date mit einem Steinbock: Wählen Sie ein sehr geradliniges Outfit, am besten Ton in Ton und ja kein „Schnick-Schnack“. Je hochwertiger, desto besser.Natürlich sollte ein gut gewählter Schnitt Ihre Figur betonen. Setzen Sie auch ruhig eine Brille auf, dass macht Sie nur noch interessanter. Das Make up darf durchaus die Lippen betonen und der Duft sollte sehr einzigartig sein.

Bild wassermann.png
Der Wassermann ist gerne unberechenbar. (© Shutterstock)

Der „Wassermann-Mann“:

21.01. – 19.02.

 Er ist sehr schwer einzuordnen und noch schwerer zu analysieren. Als Querdenker, Provokateur und  Individualist geht der „Wassermann-Mann“ durch sein Leben. Manchmal möchte er einfach nur ausbrechen und weg, aber dann will er doch wieder Beständigkeit. Ja, und so ist er meist auch in seinen Beziehungen. Der Wassermann ist und bleibt unkalkulierbar und will man ihn, dann muss man sich mitreißen lassen. Sollte er für einige Tage untertauchen, dann kommen Sie bloß nicht mit einem Eifersuchtsdrama, das könnte für ihn gerade der Test sein, ob er bei Ihnen auch unabhängig bleiben kann. Diese Unabhängigkeit ist und bleibt sein oberstes Gebot.

Das erste Date mit einem Wassermann: Packen Sie ruhig Ihr Hippie Outfit aus - Woodstock ist angesagt - oder Sie gehen ganz in eine avantgardistische Richtung, aber vermeiden Sie auf jeden Fall den Mainstream. Das würde unseren Wassermann nur langweilen: „Never go with the crowd“ ist sein Motto. Das Make up sollte und muss bei ihm exzentrisch und der Duft natürlich frisch sein.

Bild fisch.png
Der Fische-Mann glaubt an die große Liebe. (© Shutterstock)

Der „Fisch-Mann“

20.02. – 20.03.

Haben Sie schon einmal versucht einen Fisch mit der Hand zu fangen? Genauso ist es, wenn man auf „Fisch-Mann“ Jagd geht. Er ist natürlich der größte Träumer und Romantiker im Reigen der Zeichen. Der Minnesang könnte seine Erfindung sein. Er lässt sich gerne verführen und liebt das Spiel mit den Reizen. Er braucht  die Sehnsucht und den Gedanken an die ewige Liebe. Er muss das Gefühl haben, mit Ihnen genau das gefunden zu haben, nur dann gibt es ein „Petri-Heil“.

Das erste Date mit einem Fisch: Wählen Sie ein Outfit mit einem weichen fließenden Stoff. Es darf ruhig ein bisserl mädchenhaft wirken. Platzieren Sie geschickt ein Tuch, das mit dem Wind immer wieder ein bisserl den Duft Ihres Parfums erkennen lässt. Wählen Sie offene Schuhe, die Ihre pedikürten Füße zeigen. Der „Fisch-Mann“ liebt schöne Beine und besonders schöne Füße. Dass Make up muss natürlich romantisch sein und auf alle Fälle einen blumigen Duft wählen.

Bild DHProfil.jpg
Jeden Monat blickt die Salzburger Astrologin Daniela Hruschka für uns in die Sterne. (© privat)

Geboren im Zeichen des Wassermanns stieg Daniela Hruschka nach Ihrer Ausbildung im Hochschullehrgang an der Universität Salzburg für Marketing und Kongresswesen, sowie anschließendem Abschluss des Tourismuskollegs an der Tourismusschule in Salzburg Klessheim in die internationalen Hotellerie ein. Nach einem zweijährigen Aufenthalt in den USA, war sie 14 Jahre im Hotel Sacher in Wien und Salzburg als Sales Manager, mit dem Schwerpunkt am amerikanischen Markt, tätig.

Mit Astrologie im Herzen begann Sie 2003 eine berufsbegleitende dreijährige Ausbildung zur psychologischen Astrologin bei Hannelore Traugott an der SFER (Schule für Erwachsene in Salzburg). Fortgeführt wurde die Ausbildung in weiteren Kursen in Psychologie für Astrologen bei der Tryas (Vereinigung von Deutschen und Österreichischen Psychologen und Lehrtherapeuten), sowie eine einjährigen Weiterbildung in  der „Archetypenlehre durch Maskentheater“ bei Hannelore Traugott. Nachdem frau aber niemals auslernt, wurde 2014 eine weitere Ausbildung bei einer der weltweit renommiertesten Astrologie Schulen (Faculty of Astrology) in London begonnen. Daniela Hruschka ist seit nunmehr drei Jahren selbstständig und führt eine Beratungspraxis in Salzburg.

 

Franz-Josef-Straße 3/3

5020 Salzburg

www.astro-coach.co.at

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus