Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 20.06.2017

Legt sich jetzt etwa Miley Cyrus mit Dolce & Gabbana an?

OHA! Die Sängerin lieferte sich ein Wortgefecht mit Stefano Gabbana höchstpersönlich.

Bild 20170526_PD5298.HR.jpg
Miley Cyrus bei der NBC's Today Show. © JEWEL SAMAD / AFP / picturedesk.com

Miley zeigte uns schon mehrmals, was sie von Trump und seiner Politik hält, nämlich absolut gar nichts. Dieses Mal zeigte sie ihren Unmut für Dolce & Gabbana, weil das Modeunternehmen schon mehrmals Trump's Frau Melania ausgestattet hat. Die 24-Jährige wollte eigentlich nur ihrem kleinen Bruder Braison zu seinem ersten Modelauftrag bei einer der Dolce & Gabbana Modeschau gratulieren, konnte es jedoch nicht lassen Dolce & Gabbana einen kleinen Seitenhieb zu verpassen. Zu dem Statement " Ich widerspreche der Politik von Dolce & Gabbana klar ... aber ich unterstütze die Bemühungen talentierte Künstler zu feiern und ihnen eine Plattform zum Strahlen zu geben". Prompt bekam sie von Stefano Gabbana die Antwort: "Wir sind Italiener und kümmern uns nicht um Politik, vor allem nicht um die amerikanische (...). Wir brauchen deine Posts oder Kommentare nicht, also ignoriere uns das nächste Mal bitte" Autsch! Na, wenn das nicht Mal ein wenig übertrieben war. Aber da hat Miley mal wieder was gelernt: Leg dich niemals mit italienischem Temperament an!


Bild Bildschirmfoto 2017-06-19 um 15.13.36.png
© Instagram.com/mileycyrus
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus