Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 22.08.2018

Pinselohrschwein Siena

Kinderbuch-Pinselohrschwein Siena bei ihren tierischen Verwandten zu Gast im Zoo Salzburg. Patenschaft übernommen. Lesung aus den Abenteuern am 27. August 2018.

Bild pinselohr-siena_1[1].jpg
Fotocredit: blattsalat.media.v. l. n. r. Lisa Sernow (Zoo Salzburg), die beiden Autoren Markus Niederschick und Michael Schefts bei der Übernahme der Tierpatenschaft für ein Pinselohrschwein, welches jetzt den Namen Siena trägt, mit Zoo-Geschäftsführerin Sabine Grebner

Schon über 5.000 Kinder hörten die Kulturgeschichten mit der sympathischen Heldin, einem Pinselohrschwein namens Siena. Sie malt sich mit ihren magischen Pinselohren durch die Zeit und erlebt mit ihren Freunden spannende Geschichten. Jetzt übernahmen ihre Autoren Markus Niederschick und Michael Schefts die Tierpatenschaft eines Pinselohrschweins im Zoo Salzburg. Lesungen aus den Abenteuern stehen noch am Montag, 27. August 2018, von 10 bis 13 Uhr in der Zooschule am Programm.

Von Pressbaum über Wien, von Baden bis Salzburg und von Graz bis London, sausten Pinselohrschwein Siena und ihre Autoren durch die Kulturgeschichten und verzauberten Groß und Klein. Die Kinderbuch-Heldin, die sich mit ihren magischen Pinselohren durch die Zeit und spannende Geschichten pinseln kann, ist am kommenden Montag, 27. August, wieder Gast im Salzburger Zoo. Bevor jedoch die Autoren Markus Niederschick und Michael Schefts um 10 Uhr in der Zooschule mit der Lesung beginnen, werden sie das Patentier namens „Siena“ im Afrika-Bereich des Zoos besuchen. Die Zoo-Geschäftsführerin Sabine Grebner übergab ihnen die Patenschaft eines Pinselohrschweine.
 
Bei der Lesung begleiten die jungen Zuhörer „Siena“ auf ihren Abenteuerreisen quer durch die Kulturgeschichte: Zuerst malt sich Pinselohrschwein Siena mit ihren Freunden, der Fledermaus Nero und dem Gorilla Argento, nach Kreta, in die Zeit des Minotaurus. Auf der Suche nach dem Ungetüm finden die drei neuen Freunde und geraten in ein richtig großes Abenteuer. Danach versetzt sich das Trio weiter nach England in die Zeit William Shakespeares’. Auch das London des Jahres 1594 hält viele Abenteuer für die Freunde bereit. Beim dritten Stopp verschlägt es Siena, Nero und Argento dann ins deutsche Wiedensahl. Hier möchten sie nicht nur mehr über den berühmten Zeichner und Dichter Wilhelm Busch erfahren, sondern machen auch Jagd auf den Rasselbock.
 
Die kindgerechten Geschichten bieten einen spannenden und liebevollen Einblick in die weite Welt der Sagen, Literatur und Kunst. Natürlich gibt es an diesem Vormittag zwischendurch wieder viel Spannendes und Wissenswertes über die Lebensgewohnheiten der tierischen Verwandten von Kinderbuch-Pinselohrschwein Siena zu erfahren.

 

Weitere Infos unter www.pinselohr.at oder unter www.blattsalat.media

Bild pinselohr-siena_2[1].jpg
Fotocredit: blattsalat.media.Die beiden Autoren Michael Schefts und Markus Niederschick lesen aus den Abenteuergeschichten des Kinderbuch-Pinselohrschweins Siena.