Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 14.02.2018

Food-Trend: Haute Dogs

Hot Dogs bekommen jetzt Sterne-Status.

Bild iStock-495559694.jpg
Nach den Slow Food Burger-Hype kriegen jetzt auch die herkömlichen Hotdogs ein kreatives Makeover. © iStock by Getty Images

Dank erlesener und vor allem auch gesunder Zutaten werden die ‘Haute Dog’ zum absoluten Food-Geheimtipp. Ob Sellerie, Granatapfel, Avocado, Mango, Trüffelmayonnaise oder karamellisiertes Sauerkraut – ab sofort landen nur noch exquisite Zutaten in unseren Hotdogs. Entweder als Veggie-Snack oder herkömlich mit Würstchen - dem "normalen" HotDog wird abgeschworen, nun gilt es diesen neu zu entdecken und in allen möglichen Kombinationen zu erleben. Die Belgier haben die Nase vorn: Hier gibt es übrigens schon ein Resaturant, das Würst, das sich ausschließlich den ‘Haute Dogs’ widmet.


WIEN TIPP: Auch in Wien haben wir einen kleinen Geheim-Spot für euch: Die Falaferia am Praterstern. Hier gibt es leckere Slow-Food Hotdogs, die noch dazu 100% Vegan sind. WE LOVE!

 

Die Gourmet-Varianten des Streetfoods boomen derzeit auf Pinterest. Rezept-Ideen in Hülle und Fülle warten auf der Website.

 

Hier schon einmal ein kleiner Vorgeschmack: