Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 12.10.2018

Herbst-Rezept: Kürbis-Salbei-Lasagne

look!-Leserinnen kochen Kürbis & Co – hier eine der Rezept-Siegerinnen vom September.

Bild IST_1810_w_rezepte-2.jpg
© iStock by Getty Images

Zutaten:

1 mittelgroßer Kürbis (Hokkaido oder Butternuss)

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

3 Karotten

180 ml Gemüsebrühe

250 g Blattspinat

2 Zweige Salbei

Salz, Pfeffer


Bechamelsauce: 100 g Butter, 100 g Mehl, 500 ml Milch, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer, 1 Prise Muskatnuss

Zubereitung:

Kürbis in  1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Karotten fein würfeln. Olivenöl erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Kürbis und Karotten hinzufügen. Mit Gemüsebrühe löschen. Salzen, pfeffern  und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Spinat in einer Pfanne mit etwas Wasser zusammenfallen lassen, Knoblauch dazu pressen und kurz dünsten. Bechamelsauce: Butter in einer Pfanne zerlassen. Mit einer Handvoll Mehl bestäuben und umrühren, mit Milch aufgießen. Schrittweise die gesamte Menge an Mehl und Milch zur Bechamelsauce zuegeben, bis die Sauce eine gute Konsistenz aufweist. Salzen, pfeffern und mit Muskatnuss abrunden. Backofen auf 180 C (Umluft) aufheizen. Eine 20x30 cm große Form mit Butter befetten. mit Lasagnenblättern auslegen, nacheinander mit  Kürbisgemüse,  Spinat und Bechamelsauce belegen. Die Bechamelsauce mit klein geschnittenen Salbeiblättern bestreuen. Bei der letzten Schicht Kürbisgemüse mit der Bechamelsauce vermengen und mit Mozzarella belegen. 30 Min. im Ofen backen.

 

Unsere Köchin: look! Leserin Adriana

© beigestellt