Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 12.11.2019

Polenta-Pancakes-Bowl Rezept

Foodbloggerin Eva Fischer hat uns ihr Polenta-Pancakes-Bowl mit Zwetschkenkompott Rezept verraten!

Bild 1911_T_Special_Portrai-1_2.jpg
© Julia Stix

Die Liebe zum Backen hat bei Eva Fischer im Teenageralter begonnen. Allerdings musste sie sämtliche dazu verwendeten Rezepturen – und genau genommen auch gleich ihr ganzes Leben – wenige Jahre später komplett umstellen, da bei ihr die Glutenunverträglichkeit Zöliakie diagnostiziert wurde. Mehle, die Klebereiweiß enthalten, waren von da an tabu und werden bis heute in Evas Küche durch schmackhafte Alternativen wie Reis-, Mais- oder Nussmehl ersetzt. Das sollte am besten warm sein und die Energie auf Trab bringen. „Ich hab ein Jahr in Australien gelebt und da eine tolle Frühstückskultur kennengelernt“, erzählt die gern reisende Vorarlbergerin dazu. Down under gibt’s zum Start in den Tag so gut wie alles – von der Reis-Bowl bis Porridge oder eben Pancakes. Und zu Letzteren hat Eva noch einen Tipp parat: „Ich mache sie auf Vorrat und friere sie dann ein. So kann ich sie jederzeit im Ofen schnell aufbacken.“

Rezept: 

Zutaten für 2 Personen:

  • 130 g glutenfreies Reismehl (oder Vollkorn-Getreidemehl)
  • 35 g Buchweizenmehl
  • 35 g Maismehl
  • 20 g Kokosblütenzucker
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Buttermilch
  • 2 große Eier
  • ein Schuss Olivenöl
  • 250 ml Wasser
  • 2 EL Kokosöl

Für das Zwetschkenkompott:

  • 6 Zwetschken
  • 250 ml Wasser
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 1 TL Zimt

Topping:

  • 2 Feigen
  • Honig oder Ahornsirup
  • Staubzucker nach Belieben

Zubereitung

In einer Schüssel die Mehlsorten mit Kokosblütenzucker, Zimt, Backpulver, Natron und der Prise Salz vermengen. In einer weiteren Schüssel Buttermilch mit den Eiern, dem Olivenöl und dem Wasser vermengen. Nun die flüssigen Zutaten mit der Mehlmischung vermengen. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Pfannkuchen darin nach und nach ausbacken. Zwetschken entkernen und mit dem Wasser, Zimt und dem Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze einkochen. Pancakes in einer Schüssel mit dem Kompott dazu anrichten. Feigen halbieren und dazureichen. Pancakes nach Belieben mit Staubzucker bestäuben und mit Honig oder Ahornsirup beträufeln.

Bild 1911_T_Special_Portrai-2_1.png
Die erklärte Lieblingsmahlzeit der erfolgreichen Bloggerin Eva Fischer und Kochbuchautorin ist das Frühstück. © Wolfgang Hirt